Skip links

Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG
„Wir setzen vom ersten Moment an voll auf unseren Nachwuchs“

Wenn die Ausübung eines Berufes für andere Menschen ganz besonders wichtig ist, kann das sehr erfüllend sein. Im öffentlichen Personennahverkehr ist das im großen Stil der Fall. In Aachen etwa steigen pro Jahr rund 64 Millionen Fahrgäste in einen Linienbus. Wir unterhielten uns mit Sidonja Emmerich aus der Personalabteilung der Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG.

Frau Emmerich, die ASEAG sorgt dafür, dass in Aachen und Umgebung die Busse Menschen von A nach B bringen. Alle Zeichen stehen jetzt auf Expansion, dem ÖPNV kommt beim Klimawandel eine ganz große Bedeutung zu. Was heißt das für Ihr Unternehmen? Und was für das Personal?

Das ist ganz einfach: Wir brauchen noch mehr Mitglieder in unserer ASEAG-Familie. Mit den wachsenden Herausforderungen müssen wir uns auch immer weiterentwickeln. In erster Linie benötigen wir eine ganze Menge an neuen Kolleg:innen im Fahrdienst, damit die Busse in Aachen und der Umgebung rollen. Um uns auf die Zukunft gut vorzubereiten, setzen wir selbstverständlich auch auf den eigenen Nachwuchs.

Sie bieten mehrere Ausbildungen an – als Fahrkraft im Fahrbetrieb, Kraftfahrzeugmechatroniker:in und Karosserie-/Fahrzeugbaumechaniker:in. Was spricht für eine Karriere bei der ASEAG?

Wir sagen immer: Eine Ausbildung bei der ASEAG ist immer ein Gewinn. Mehr muss ich dazu auch nicht sagen, oder? Nein, im Ernst. Wir merken auch, dass es immer schwerer wird, junge Menschen von einer Ausbildung zu überzeugen. Wir setzen vom ersten Moment an voll auf unseren Nachwuchs. Wir übertragen ihnen ein hohes Maß an Verantwortung und verlassen uns auf sie. Außerdem erwartet sie ein Job mit Zukunft.

Welche Möglichkeiten gibt es, sich einmal ein erstes Bild vor Ort zu machen? Bieten Sie Besichtigungen oder Praktika an?

Alle Interessierten für den Beruf Busfahrer:in und die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb haben zwei Mal im Jahr die Chance, die ASEAG aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Beim Infotag bieten wir Beratungsgespräche, Betriebsführungen und sogar eine Probefahrt am Steuer eines Busses an. Auch ein Praktikum ist möglich.

https://www.aseag.de/karriere

← Zurück

Leave a comment

13 − zwölf =